Menü

Aktuelles

Kundenzentrum geschlossen

Aufgrund mehrerer Krankheitsfälle bleibt das Kundenzentrum bis voraussichtlich 24. März geschlossen.

Es entfällt allerdings lediglich die persönliche Beratung. Kunden können ihre Anliegen weiterhin telefonisch unter (06233) 602-100, per E-Mail an kundenberatung@stw-frankenthal.de oder über das Online-Kundenportal abwickeln.

Wegen der Schließung des Kundenzentrums steht auch der Kassenautomat für Bareinzahlungen nicht zur Verfügung. Kunden werden gebeten, offene Teilbeträge zu überweisen. 

10.03.2023: Strom- und Trinkwasserunterbrechung

Am Freitag, den 10.03.2023, wurde unser Bereitschaftsdienst gegen 19:15 Uhr aufgrund einer Stromunterbrechung verständigt. Hiervon war nicht nur Frankenthal und die Verbandsgemeinde Lambsheim-Heßheim betroffen, sondern auch umliegende Städte wie bspw. Ludwigshafen.

Durch die schnelle Reaktion des Bereitschaftsdienstes konnte die Stromversorgung in Frankenthal nach einer Unterbrechung von ca. 15 Minuten wiederhergestellt werden. Etwa die Hälfte der Bewohner in Frankenthal hatten nur eine kurzzeitige Stromunterbrechung von wenigen Sekunden. In Bobenheim-Roxheim dauerte die Unterbrechung ca. 1,5 Stunden, da in einigen Trafostationen manuelle Eingriffe vor Ort nötig waren. Somit konnte nach und nach auch hier die Versorgung wieder hergestellt werden.

Ursache für diese großflächige Stromunterbrechung war ein Kurzschluss sowie in Folge mehrere ausgefallene 110 kV-Leitungen im vorgelagerten Netz, welche Probleme in mehreren Umspannwerken auslösten.

Ein solches Ereignis ist mit einem starken Einbruch der Spannung verbunden. Aufgrund dieser enormen Spannungs- und Frequenzverschiebungen haben bei diversen technischen Anlagen innerhalb unserer Wasserwerke diverse Schutzeinrichtungen ausgelöst. Dies hatte zur Folge, dass in den Anlagen das automatisierte Wiederanfahren verhindert wurde. Die Spannungsversorgung durch die Notstromaggregate in den Wasserwerken hat wie geplant funktioniert.  Nach einer viertel Stunde konnte die Wasserversorgung in Frankenthal wiederhergestellt werden. Örtlich konnte es noch zu Druckschwankungen kommen, da nicht alle Pumpen zeitgleich in Betrieb genommen werden konnten.

In der Verbandsgemeinde hat sich ein ähnliches Bild gezeigt. Die Stromunterbrechung konnte nach kurzer Zeit wiederhergestellt werden. Die Inbetriebnahme des Wasserwerks gestaltete sich hier etwas schwieriger. Um das Trinkwassernetz vor großen Druckschwankungen zu schützen, konnte die Inbetriebnahme nur schrittweise vorgenommen werden. Die Versorgung war nach ca. 3 Stunden wiederhergestellt.

Informationen zu den Preisbremsen

Hier finden Sie alle Informationen zu den Preisbremsen.

Katastrophenschutz-Broschüre der Gemeinde Bobenheim-Roxheim
Seite drucken